| Wer wir sind | Wo wir sind | Map | Buchrezension| Mailing List | Trentino Wetter | Photo Gallery
   
 
 

Trekking, um die Berge kennen zu lernen und zu verstehen!

Trekking zu betreiben, bedeutet nicht, die Umgebungen schnell und gedankenverloren zu durchwandern, sondern ist vielmehr eine Gelegenheit, um die natürlichsten Aspekte der Berge wahrzunehmen, ihre Räume, den Wind und die Farben zu genießen …
Die Pfade sind gut markiert, so dass Sie nur noch die Bergstiefel anziehen, den Rucksack schultern, sich eine Karte zulegen und sich auf die Trekkingstrecke der Maddalene begeben müssen.Verschiedene Führer und Gebietskarten, die das Informationsmaterial ergänzen können, stehen zur Verfügung.
Der Wanderer ist Ausdruck eines intelligenten Tourismus. Er ist neugierig auf die kleinen Eroberungen, die er Schritt für Schritt gemacht hat, und wünscht sich einfache Emotionen. Nach einer schönen Wanderung auf dem Gipfel eines Berges anzukommen, ist eine bezaubernde Gelegenheit zur Entspannung in einer Oase der Ruhe und der Frische, im unverfälschten und unmittelbaren Kontakt mit den Maddalene, um die Dimension der Stille in ihrer ganzen Tiefe zu erleben. Es gibt unendlich viele mögliche und zu empfehlende Pfade. Neben den anspruchsvolleren und anstrengenderen Wanderungen gibt es kürzere, aber nicht weniger faszinierende Spaziergänge. Jeder kann den Ausflugstyp auswählen, der ihm am meisten zusagt und ihn am meisten fasziniert.Die Maddalene Kette durchziehen zwei wichtige Wege: der Bonacossa Pfad, auf dem man vom Gampenjoch aus das Valle di Rabbi erreicht, und eine Etappe des Italia Pfads.

Consorzio turistico le Maddalene 38020 Marcena di Rumo (TN)   Tel 0463.530310   Fax 0463.531200   info@maddalene.it

 
  TOP